,

Sage Office Line - Magento Schnittstelle

Schnittstelle

Sage Office Line - Magento

Die Kombination von der ERP Software Sage Office Line mit dem Shopsystem Magento von Adobe ist mit der dmConnector Schnittstelle flexibel möglich.

Anbieter

Seit 1999 ist der Schwerpunkt unserer DoubleM Neue Medien GmbH die Beratung, Implementierung und Programmierung von ERP- / Warenwirtschaftssystemen und Shopsystemen. Unsere kaufmännischen Mitarbeiter, Programmierer und Mediendesigner haben langjährige Erfahrung mir der Umsetzung von Projekten unterschiedlicher Art. Durch unser vielfältiges Partnernetzwerk stellen wir uns flexibel auf Ihre Anforderungen ein und bieten bestmögliche Unterstützung Ihres Projektes..

Magento Shopsystem

Die Shop-Software von Magento ist seit Jahren das führende e-Commerce System. Magento zeichnet sich durch den mächtigen Leistungsumfang, hohe Skalierbarkeit und Erweiterungsfähigkeit aus.

Schnittstellen-Software

Die dmConnector Software wurde von uns entwickelt und ist seit 10 Jahren auf dem Markt. Wert gelegt wurde auf die einfache individuelle Anpassbarkeit, unabhängig von den eingesetzten Systemen.

Sage Line Office Line

Die Unternehmenssoftware von Sage ist eine der führenden Lösungen in Deutschland, zeichnet sich durch Ihren Umfang, Flexibilität, Branchenunabhängigkeit und Benutzerfreundlichkeit aus.

Laufender Support

Bei Problemen lassen wir den Kunden nicht alleine. Die Schnittstellensoftware wird ständig weiterentwickelt und auch auf mögliche Änderungen oder Erweiterungen der angebundenen Systemen angepasst.

dmConnector

Die leistungsstarke Schnittstelle.

Mit der dmConnector Software bieten wir eine hoch flexible – dennoch einfach zu bedienende – Middle Ware zwischen Warenwirtschaft und Shop an. 

Mit Unterstützung der Schnittstelle lassen sich die Artikeldaten, Preise, Kategorien, Kunden etc aus dem Warenwirtschaftssystem in das Shopsystem übertragen, auf Knopfdruck oder auch automatisch. Ein schneller separater Abgleich der Artikelbestände und Preise ist ebenso möglich, wie auch die Übertragung von Detail-Daten für kundenspezifische Anforderungen. 

In der anderen Richtung steht der Bestellimport aus dem Shop in die Warenwirtschaft zur Verfügung. Bestellungen werden so nebst Kunden für die Warenwirtschaft übertragen. 

Die Konfigurationen (z.B. welche Daten aus welchem Mandanten, welche Preise oder auch Attribute) sind nicht starr eingebettet, sondern über frei konfigurierbare Cartridges einfach (Datenbank bzw SQL-Kenntnisse vorausgesetzt) einstellbar.

Die Cartridges liegen lokal auf dem Rechner der Unternehmenssoftware, welchen durch die lokale dmConnector Software verarbeitet. Alle Daten werden auch aus Richtung der lokalen Software an ensprechende dmConnector php Programme auf Seiten des Shops gesendet und auch so die Bestellungen abgerufen. Es findet kein Zugriff des Shops auf die Unternehmenssoftware statt, auch wird keine Datenbankverbindung direkt vom lokalen Rechner an die Shop-Datenbank benötigt.

 

Export

Von der Warenwirtschaft zum Shop

Das führende System sollte das Warenwirtschaftssystem sein (anders herum auch möglich). Hier werden die Preise gepflegt, Bestände sind aktuell und die Kundendaten auf dem aktuellen Stand. Folgende Standard-Module sind daher  verfügbar, welche sich jeweils individuell an die mandantenspezifischen Eigenheiten (Preislisten, Zusatzfelder etc) einfach anpassen lassen:
  • Artikel übertragen (Nach Definition zB alle, nur bestimmte Artikelnummern(kreise), nur Shopaktive mit Preis >0 etc)
  • Geänderte Artikel übertragen
  • Lagerbestand abgleichen
  • Preise abgleichen
  • Warengruppen als Kategorien übertragen (Kategorien in Zusatzfeldern möglich)
  • Kunden exportieren
  • Aktionszuordnung (z.B. über Zusatzfeld in WaWi -> Startseitenartikel Shop)
  • Bestellstatus aktualisieren
  • Artikel-Varianten (auch mehrdimensional wie Farben und Größen)
  • Staffelpreise
  • Sonderpreise
  • Cross-Selling (Zubehör, Alternativartikel)
  • Automatikmodus für den automatischen Ablgeich von Beständen, Preisen etc
  • weitere individuelle Anpassungen und Erweiterungen möglich 

Gerne nehmen Sie für weitere Informationen oder einer Demonstration unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen zum Leistungsumfang finden Sie auch hier.

Import aus dem Shop

Vom Shop in die Warenwirtschaft lassen sich die Bestellungen importieren. (Bei Bedarf auch weitere Daten wie Produkte etc)

Der Bestellimport umfasst die relevanten Daten, wobei ein Mapping von unterschiedlichen Werten wiederum über Konfigurationsdateien möglich ist. So zum Beispiel existiert im Shop vielleicht eine Zahlungsart Klarna, welche in der Warenwitschaft als Kreditkarte benannt ist. Oder für die Schweiz soll ein bestimmter Versandkostenartikel verwendet werden.

Im Standard ist daher vorgesehen:

  • Kundenstammdaten mit Neuanlage oder Zuordnung von Kunden
  • Bestelldaten mit Anlage von Warenwirtschaftsbelegen
  • Bestellpositionen (d.h. Artikeln, Preisen etc)
  • Versandkosten
  • Versandarten
  • Zahlungsarten
  • Bestellstatus aktualisieren
  • etc

Gerne nehmen Sie für weitere Informationen oder einer Demonstration unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen zum Leistungsumfang finden Sie auch hier.

Moderne Architektur

Die verwendete Software basiert auf aktuelle JAVA Architektur auf Seiten ERP, dem standard PHP der Online Plattformen sowie XML und XSL.

Benutzerfreundlichkeit

Eine einfache Benutzeroberfläche lässt die unterschiedlichen Abgleiche durch Kopfdruck nach Wunsch starten. Oder auch voll automatisiert.

Modulvielfalt

Durch diverse Module passt sich die Software den Bedürfnissen an. "Einfacher" Artikelexport oder auch Cross-Selling und Handelstücklisten etc.

Zukunftssicherheit

Die angebundenen Systeme entwickeln sich weiter, neue Systeme kommen auf den Markt. Wir legen Wert auf ständige Kompatibilität.

Standardisiert

Jeweils Individualprogrammierungen für Funktionen die viele benötigen. Nicht bei uns: Wir standardisieren so viel wie möglich, individualisieren auf Wunsch.

Zufriedenheit

Die Zufriedenheit unserer Kunden stehts im Blick beraten wir hinsichtlich der individuell bestmöglichen Strukturen und Umsetzung.

Preise

Standardsoftware, Installation, Konfiguration, Support

Obwohl die Schnittstellensoftware sehr umfangreich und flexibel anpassbar ist, können wir aufgrund der Vielzahl von eingesetzten Lösungen bei hunderten von Kunden ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Die Software ist modulbasierend, d.h. ein Auszug der Preise welche EINMALIG für die Software anfallen:

  • Grundmodul inklusive Preis- und Bestandsabgleich – 399Euro*
  • Artikelexport – 199 Euro*
  • Kundenexport – 98 Euro*
  • Bestellimport – 499 Euro*

Ebenso sind unsere Dienstleistungen fair kalkuliert

  • Installationsservice – ab 98,00 Euro*
  • Erweiterungsservice – 15,90 Euro* je 10 Minuten
  • Support – 15,90 Euro* je 10 Minuten

Gerne fordern Sie auch eine detaillierte Preisliste bei uns an.

Kontaktanfrage

Büro Hannover

Adresse: Mengendamm 12 . 30177 Hannover . DE
Telefon: 0511-105 31 930 
E-mail: info@dmconnector.de
Hotline: Mo-Fr: 9:00-17:00Uhr

Sage (u.a. mit den oben genannten Versionen) ist ein eingetragenes Markenzeichen der von uns unabhängigen Sage GmbH. Magento / magentocommerce ist ein eingetragenes Markenzeichen der von uns unabhängigen Magento inc.
* Alle angegeben Preise verstehen sich netto zzgl. 19% Mehrwertsteuer.